Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
Zweite Runde der Australian Open: Struff vs. Federer in der Rod Laver Arena

MELBOURNE – Eines der größten Matches seiner Karriere steht Jan-Lennard Struff in der zweiten Runde der Australian Open bevor. Der Warsteiner trifft ab ca. 21 Uhr Ortszeit (11 Uhr deutscher Zeit) auf den amtierenden Australian-Open-Champion Roger Federer.

Das insgesamt zweite Aufeinandertreffen der beiden findet als zweites Match der Nightsession in der Rod Laver Arena statt. Im ersten Duell bei den Gerry Weber Open 2016 in Halle konnte sich der 19-malige Grand-Slam-Sieger Federer mit 6:4, 7:6 durchsetzen.

Der „Maestro“, der sich in seiner ersten Runde gegen den Slowenen Aljaz Bedene 6:3, 6:4, 6:3 durchsetzen konnte, erklärte bei seiner Pressekonferenz: „Ich freue mich auf das Match. Struff wird sicherlich noch gefährlicher als Bedene, weil er noch besser serviert.“ Die prognostizierte Hitze (bis zu 38 Grad Celsius) für das Zweitrunden-Duell, das auf der 14820 Zuschauer fassenden Rod Laver Arena ausgetragen wird, betrachtet Federer dagegen nicht als Problem: „Ich hoffe, dass die Hitze am Donnerstag mein Vorteil ist. Ich bin für die Vorbereitung extra nach Dubai gereist, wo es 45 Grad waren. Deswegen sollte sich das nicht unbedingt als Problem für mich darstellen. Mehr Sorgen mache ich mir um das Spiel von Struff und ob ich es kontrollieren kann. Er ist ein guter Spieler und hat sich seit unserem letzten Duell deutlich verbessert. Und in der Rod-Laver-Arena hilft es natürlich, wenn du wie er gut servierst.“

Struff erklärte am Tag vor dem Match: „Für solche Matches bin ich Tennisprofi geworden. Ich freue mich auf das Match gegen Roger in der Rod Laver Arena!“