Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
7:5, 6:1 – Struff stürmt in Wien in zweite Runde

WIEN – In der Hauptstadt Österreichs hat Jan-Lennard Struff am Dienstagabend (24.10.) einen achtbaren Erfolg einfahren können. Gegen den Weltranglisten-36. Pablo Cuevas konnte der 15 Plätze dahinter liegende Warsteiner bei den Erste Bank Open (ATP 500) mit einem couragierten Auftritt auf dem Next Gen Court die zweite Runde erreichen.

Dabei lieferten sich beide Akteure im ersten Durchgang lange ein Duell auf Augenhöhe, konnte der Warsteiner bei 6:5-Führung die ersten beiden Breakchancen, die gleichbedeutend mit Satzbällen waren, und nach 41 Minuten das 7:5 erzielen.

Von der Führung gepusht zeigte der 27-Jährige auch im zweiten Durchgang eine nahezu tadellose Leistung, die durch zwei Breaks schnell in der 5:0-Führung gipfelte. So konnte der Deutsche nach 62 Minuten mit dem 6:1 das Match beschließen und den Einzug in die zweite Runde feiern, in der jetzt der Spanier Albert Ramos-Vinolas warten wird, dem Struff erst vor zwei Wochen in der dritte Runde des Shanghai-Masters gegenüberstand und der in der ersten Runde den an sechs gesetzten US-Amerikaner Sam Querrey bezwang.