Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
6:7, 1:6 – Struff unterliegt Delbonis bei Miami Open

MIAMI – 36 Stunden nach dem Einzug in die dritte Runde des ATP Masters präsentierte sich Jan-Lennard Struff wieder auf der Anlage der Miami Open. Auf den Argentinier Federico Delbonis traf der Deutsche um 11 Uhr Ortszeit am Sonntag zum zweiten Mal nach viereinhalb Jahren. Damals beim Challenger in Helsinki  konnte Struff noch die Oberhand behalten, doch auf Court 1 an der US-amerikanischen Ostküste musste der Warsteiner nach 78 Minuten und einem vor allem im ersten Durchgang stark umkämpften Match die Segel streichen.

Gegen den ebenfalls 26-jährigen Argentinier ließ Struff kurz nach Matchbeginn beim Stand von 1:1 einen Breakball liegen und musste nach mehreren sicheren Servicgames die Entscheidung im Tie-Break suchen. Nachdem sich beide Akteure während des ersten Durchgangs absolut auf Augenhöhe präsentierten, ging der Deutsche im Tie-Break schnell mit 3:0 in Führung, bevor sein Kontrahent mit sechs Punkten in Serie drei Satzbälle erspielte. Nachdem Struff die ersten beiden abwehren konnte, hatte Delbonis das Glück auf seiner Seite, profitierte durch die Unterstützung des Netzes und schoss den am Netz stehenden Struff zum Satzgewinn auf dem Oberkörper ab.

Sichtlich geknickt lief es für den Warsteiner in der Folge nicht mehr nach Maß, musste er nach drei abgenommenen Aufschlägen und 78 Minuten Spielzeit seinem Gegenüber zum Einzug in die vierte Runde gratulieren.