Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
Nach Erstrunden-Aus in Hamburg folgen Bundesliga und Generali Open

HAMBURG – Den positiven Schwung von der Olympia-Nominierung konnte Jan-Lennard Struff nicht mit in sein Erstrunden-Match nehmen: Der 26-Jährige duellierte sich auf dem Center Court am Rothenbaum mit dem sechs Jahre jüngeren Russen Daniil Medvedev, der sich über die Qualifikation ins Hauptfeld gespielt hatte.

Auch wenn Struffi schlecht in die Partie kam und eine sehr hohe Anzahl an Unforced Errors aufwies, konnten beide bis zum 4:4 ihre Aufschläge durchbringen. Dann bot sich dem Osteuropäer aber die erste Breakchance, die umgehend genutzt wurde und nach 40 Minuten die Satzführung  für den Youngster bedeutete. Im zweiten Durchgang konnte der jetzt deutlich besser aufgelegte Struff seine Aufschläge souverän durchbringen, sein Kontrahent aber ebenfalls – zumindest bis zum 6:5, als Struff seinen ersten Breakball ausnutzte und den Satzausgleich markierte. Im dritten Durchgang bot sich ein ähnliches Match wie zuvor, ließ der Deutsche allerdings Möglichkeiten liegen, sich einen Breakball zu erspielen und brachte nur noch eine geringe Quote erster Aufschläge in Feld. Dies rächte sich beim Stand von 4:4, als Medvedev seine insgesamt zweite Breakchance wieder nutzten konnte und den entscheidenden Vorteil zum Matchgewinn nach 125 Minuten nutzte.

Neben dem 4:6, 7:5, 4:6 im Einzel musste der Warsteiner auch im Doppel mit Andre Begemann nach dem ersten Match die Segel streichen, unterlagen die beiden dem Duo Marach/Martin im Champions Tie-Break 5:7, 7:5, 7:10.

Bundesliga gegen Bruckmühl-Feldkirchen – Generali Open in Kitbühel

Nach dem Turnier reiste Struffi wieder nach NRW, um sich auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten. Am Sonntag wird der 26-Jährige zuerst in der Bundesliga wieder für den TC BW Halle gegen den bayrischen Aufsteiger TC Bruckmühl-Feldkirchen am Ball sein, bevor er am Abend die Reise zu den Generali Open, dem ATP 250 in Kitzbühel, antreten wird. Die Auslosung für das Turnier steht noch bevor.