Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
6:7, 6:7 – Struffi trotz Krankheit mit achtbarer Leistung gegen Youzhny

GENF – Nachdem der Warsteiner Jan-Lennard Struff in der Nacht zu Montag (18.05) erkrankt war, trat er dennoch am Nachmittag gegen den routinierten Russen Mikhail Youzhny zum Erstrunden-Duell beim ATP-Turnier in Genf an. Die Begegnung gestaltete sich von Beginn an ausgeglichen und musste im ersten Satz folgerichtig auch im Tie-Break entschieden werden. Hier hatte der 32-Jährige allerdings die besseren Nerven und sicherte sich dank eines 7:2 den ersten Durchgang. Struffi gab allerdings nicht nach und holte im zweiten Satz das erste Break im Match, das er allerdings nicht bis zum Ende verteidigen konnte und somit einen erneuten Tie-Break zur Folge hatte. Erneut war Youzhny hier der bessere Akteur und sicherte sich nach 102 Minuten mit 6:7, 6:7 das Weiterkommen.