Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
6:7, 3:6 – Struff ereilt in Indian Wells Erstrunden-Aus gegen Australier Kokainakis

INDIAN WELLS – Das hatte sich der Warsteiner Tennis-Profi Jan-Lennard Struff sicherlich anders vorgestellt: Nach seinem gelungenen Auftritt für das deutsche Davis Cup Team wollte der 24-Jährige in der Nacht zu Freitag (13.03.) beim ATP-Masters in Indian Wells in der ersten Runde gegen den australischen Nachwuchsakteur Thanasi Kokkinakis an seine guten Leistungen anknüpfen. Dabei wehrte Struffi im ersten Durchgang den einzigen Breakball ab, bevor der Satz im Tie-Break entschieden werden musste, den der 18-jährige Youngster aus Aldelaide allerdings für sich entscheiden konnte.

Doch der Deutsche war umgehend auf Wiedergutmachung aus, wollte den Satzausgleich, ließ jedoch drei Breakbälle liegen und konnte die einzige Breakchance seines Kontrahenten nicht abwehren. Somit verlor der Warsteiner nach 88 Minuten das Erstrunden-Duell mit 6:7(39), 3:6 und schied bei seiner Premiere in Indian Wells aus.