Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
7:6, 6:2 – Versöhnlicher Davis Cup-Abschluss für deutsches Team mit erstem Sieg für Struffi

FRANKFURT – Dass sein Match nicht mehr entscheidend für das Weiterkommen sein würde, wusste der Warsteiner Jan-Lennard Struff bereits vor seinem zweiten Duell für das deutsche Davis Cup-Team gegen Frankreich am Sonntagnachmittag. Nachdem die ersten beiden Einzel am Freitag sowie das Doppel am Samstag verloren gingen, konnte am Sonntagmittag zuerst Philipp Kohlschreiber mit seinem 7:6, 6:4-Erfolg Ergebniskosmetik betreiben konnte, sorgte Struffi am Nachmittag mit seinem 7:6, 6:2-Sieg über den Davis Cup-Debütanten Nicolas Mahut für einen versöhnlichen Abschluss in der Frankfurter Fraport-Arena und fuhr damit seinen ersten Sieg für die Farben der deutschen Davis Cup-Mannschaft ein.

Dabei hatte das Match zwischen Mahut noch gewisse Reize, wollten beide erstmals für ihr Land einen Erfolg einfahren. Zudem hatten der 24-jährige Westfale und der neun Jahre ältere Franzose sich vor knapp drei Wochen in der ersten Runde des ATP-Turniers in Marseille einen hart umkämpften Fight geliefert, den Struff nach etwas mehr als zwei Stunden mit 6:1, 6:7, 7:6 für sich behaupten konnte. Und auch in Frankfurt sollte es eng zugehen. Zumindest im ersten Satz, als sich beide Akteure nichts schenkten und der Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Da erspielte sich Jan-Lennard mit einem Mini-Break den ersten Vorsprung, den Mahut allerdings mit einem eigenen Mini-Break egalisieren konnte, bevor Struffi dann jedoch mit 8:6 die “Verlängerung” gewann.

Im zweiten Durchgang zahlte sich die konzentrierte Leistung des Warsteiners aus: Zwar erzielte Mahut zu Beginn ein Break, das der Deutsche allerdings zum 2:2 konterte. Und mit dem abgenommenen Service zum 4:2 sorgte Struff schließlich für die Vorentscheidung und sicherte sich nach 82 Minuten mit dem dritten Matchball und dem 15. Ass den zweiten Punkt für das deutsche Team und seinen ersten Sieg im Davis Cup.

Davis Cup, erste Runde:
Jan-Lennard Struff (GER) – Nicolas Mahut (FRA) 7:6, 6:3
1. Satz: 1:0, 1:1, 2:1, 2:2, 3:2, 3:3, 4:3, 4:4, 5:4, 5:5, 6:5, 6:6;
Tie-Break: 0:1, 1:1, 2:1, 3:1, 3:2, 4:2, 5:2, 5:3, 5:4, 6:4, 6:5, 6:6, 7:6, 8:6.
2. Satz: 0:1, 0:2, 1:2, 2:2, 2:3, 2:4, 2:5, 3:5, 3:6.
Dauer: 82 Minuten