Official Website of Jan-Lennard Struff

Back to Homepage
6-3, 6-1: “Struffi” zieht nach Sieg über Ungur ins Halbfinale der San Marino Open ein

Einzug ins Halbfinale: Am Freitagabend besiegte “Struffi” den Rumänen Ungur im Viertelfinale.

SAN MARINO – Großer Erfolg für Jan-Lennard Struff! Der 23-jährige Suttroper erreichte auf der ATP Challenger Tour durch einen 6-3, 6-1-Erfolg über den an Zwei gestezten Rumänen Adrian Ungur bei den San Marino Open das Halbfinale. Am späten Freitagabend überstand “Struffi” das Match gegen die Nummer 93 der ATP-Weltrangliste und wird bei dem neuen Weltranglisten-Update am Montag erstmals unter den Top 100 stehen.

Doch dafür musste “Jonny” hart kämpfen. Nachdem er am Donnerstagabend in der Nightsession seinen Bundesliga-Teamkollegen Potito Starace in drei Sätzen bezwang, musste der 23-Jährige am Folgetag erneut in der Nightsession antreten, die dieses Mal jedoch bedeutend später, erst gegen 22.20 Uhr, begann. Und Jan-Lennard kassierte umgehend das erste Break, musste sich im nächsten Spiel den guten Aufschlägen des Rumänen Ungur geschlagen geben, bevor er dann sein Aufschlagspiel zum 1-2 durchbrachte. Mit zwei Breaks erspielte sich “Struffi” Vorteile, die er bis zum Ende ausnutzte, wobei das letzte Spiel zum Satzgewinn durch einen harten Schlagbtausch knapp 15 Minuten dauerte.

Im zweiten Satz war der Suttroper dann voll in der Partie, startete mit einem Break zum 1-0 und gab nur ein Spiel  zum 2-1 ab, wodurch am Ende ein satter 6-3, 6-1-Matcherfolg resultierte.

Jetzt freut sich “Struffi” im Halbfinale auf das Nachmittagsspiel auf den 20-jährigen Italiener Marco Cecchinato, der mit einer Wildcard ins Turnier startete und im Viertelfinale das Tschechen-Talent Jiri Vesely 7-6, 3-6, 6-1 bezwang.

San Marino Open
Jan-Lennard Struff (GER) – Adrian Ungur (ROU)
Erster Satz: 0-1, 0-2, 1-2, 2-2, 3-2, 4-2, 5-2, 5-3, 6-3.
Zweiter Satz: 1-0, 2-0, 2-1, 3-1, 4-1, 5-1, 6-1.